Der TTC MJK Herten richtete am vergangenen Wochenende die Vereinsmeisterschaften der Jugend und Schüler aus. Insgesamt nahmen 10 Spieler/-innen an dem internen Turnier teil.

In der Jugend-Klasse hatten wir mit Manuel Bussen, Fabian Schneider, Silas Hirschmann und Leon Stier 4 Teilnehmer. Hier bekamen die Zuschauer insgesamt sehr knappe Spiele zu sehen. In der ersten Runde der Gruppenspiele gingen alle Partien über die volle Distanz von 5 Sätzen.


Den ersten Platz sicherte sich Manuell Bussen. Mit 3:0 Spielen blieb er ungeschlagen. Die Plätze 2-4 waren sehr sehr knapp umkämpft. Zweiter wurde Silas Hirschmann mit 1:3 Spielen und dem besseren Satzverhältnis. Dritter wurde Fabian Schneider. Nach den Gruppenspielen waren F.Schneider und der viertplazierte Leon Stier Punkt und Satzgleich. Hier hat ein Entscheidungsspiel um den dritten Platz stattgefunden.

Bei den Schülern hatten wir 6 Teilnehmer. Auf die Jagt um die besten Plätze begaben sich Florian Luh, Michael Brauer, Gavin Purkhardt, Lea Szesny, Ben Szesny und Finn-Luca Bexte.
Auch hier waren die Spiele sehr knapp. Einer stach jedoch aus der Gruppe heraus. Und zwar Florian Luh. Mit einer Bilanz von 5:0 Spielen wurde er ungeschlagen Erster. Auf dem zweiten Platz landete Gavin Purkhardt. Mit einer Bilanz von 4:1 musste er sich nur dem Sieger geschlagen geben. Auf dem dritten Rang schaffte es Michael Brauer.

Auch in der Doppel-Konkurrenz wurden die Vereinsmeister ermittelt. Dau wurden alle 10 Teilnehmer in einen „Topf" getan. Hier wurden anhand der QTTR Werte der jeweils stärkste mit dem „Schwächeren" zusammen getan. Dadurch entstanden relativ ausgeglichene Doppel und spannend Spiele. Den ersten Platz sicherten sich Fabian Schneider mit Gavin Purkhardt vor Silas Hirschmann und Ben Szesny. Auf dem dritten Rang landeten Manuel Bussen mit Finn-Luca Bexte.

Im Anschluss an die Spiele wurde dann noch gemeinsam mit den Eltern und Vereinsvertretern etwas gegrillt und getrunken.

Gruppenfoto2