News

MJK IV bleibt auf Rang zwei

Veröffentlicht am Dienstag, 21. März 2017 16:30
Zugriffe: 353

C Czempiel01
1.Kreisklasse - Nach dem 9:2 Auswärtssieg über VfL Hüls bleibt das Team weiter auf Aufstiegskurs.

Gegen den Tabellen-Vorletzten hatten die Hertener wenig Probleme. Bereits in den Doppeln zeichnete sich die Überlegenheit der Hertener aus. Alle 3 Doppel konnten nämlich gewonnen werden. Lediglich das Spitzenduo mit Czempiel/Giudica hatte etwas zu kämpfen und siegte erst im Entscheidungssatz.

In den Einzeln startete Nils Behnke stark. Mit einem klaren 3:0 Sieg sicherte er den vierten Punkt für die Hertener. Beim Spiel des MJKler Christoph Czempiel wurde es dann spannend. Der MJkler war vor dem Spiel ungeschlagen in der Saison und der Hülser Karsten Neumann hatte Czempiel am Rande einer Niederlage. Im dritten Satz musste Czempiel gar Matchbälle abwehren, was ihm dann auch gelang. Bis in den Entscheidungssatz konnte sich der MJKler retten und baute in diesem mit einem 11:1 Sieg seine Bilanz weiter aus. Durch Siege von Phillip Sawicki (3:1) und Tobias Branz (3:0) konnten die MJkler mit 7:0 Punkten davonziehen. 2 Punkte fehlten noch zum Sieg, doch das untere Paarkreuz hatte einen schlechten Tag erwischt. Timo Freiberg verlor knapp im Entscheidungssatz und Gianmarco Giudica musste mit 1:3 gratulieren.

Halbzeitstand 7:2 für MJK

IN der zweiten Einzelrutsche machten das MJKler obere Paarkreuz dann den Gesamtsieg klar.
Christoph Czempiel siegte mit 3:1 Sätzen genauso wie Nils Behncke.

Die restlichen 2 Partien müssen gewonnen werden um sicher aufzusteigen. Die nächste Partie findet am Freitag 24.03. um 19:30 Uhr in der MJK Arena statt.