Andre Zffel
Durch den Sieg über Schalke rückt der Aufstieg wieder etwas näher. Im Heimspiel gegen die „Blauen“ aus Gelsenkirchen konnten sich die Hertener mit einem 9:4 durchsetzen. Die MJKler hatten jedoch gut zu kämpfen mit dem Tabellensechsten. Auf die Doppelstärke konnten sich die Hertener wieder verlassen. Dennis Rother/Andre Zöffel punkteten mit 3:1 Sätzen ebenso wie das Doppel 2 mit Nico Breda/ Alexander Antoniadis. Das Duo Sascha Sura/Christoph Fischer verlor dagegen knapp 8:11, 11:3, 6:11, 11:4, 9:11. Als dann auch noch im oberen Paarkreuz Nico Breda und Dennis Rother jeweils im Entscheidungssatz verloren, galt es den kompletten Fehlstart zu verhindern. Gesagt, getan!

Im mittleren Paarkreuz siegten Sascha Sura sowie Andre Zöffel mit 3:1 Sätzen und im unteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Somit führten die Hausherren zur Halbzeit wieder mit 5:4 Punkten.

Das war’s dann auch schon mit der Punktausbeute der Gäste. Nico Breda lieferte sich noch ein Kopf an Kopf Rennen mit Szymon Polaczek welches er mit 11:6, 7:11, 5:11, 11:6, 11:9 gewann. Alle folgenden drei Spiele gingen dann an den MJK und der 9:4 Gesamtsieg war fix.

Der TTC MJK Herten startet in sein Jubiläumsjahr. Im April 1960 hat Alfred Niestaedt einen Tischtennisverein gegründet. Zu diesem Zeitpunkt wusste er noch nicht, dass der runde kleine Zelluloid-Ball irgendwann durch Plastik abgelöst wird. Aber vielleicht hat er gehofft, dass dieser Verein für eine Ewigkeit bestehen wird und genau das können wir in diesem Jahr feiern.

Im April 2020 feiert der TTC MJK Herten seinen 60.Jahrestag nach Gründung. Immer wieder besonders und einzigartig hervorzuheben ist die Tatsache, dass es nur eine Sportart gibt - Tischtennis. Keine Fußball-, Badminton-, Volleyball, oder Handballabteilung, nein, hier wird nur Tischtennis gespielt. Wir werden im Laufe des Jubiläumjahres über einige sportliche Highlights der letzten 60 Jahre berichten.

Ausrichter der Kreismeisterschaften Emscher Lippe 2020

Ein Highlight erwartet der TTC MJK Herten im September 2020. Passend zum Jubiläumsjahr konnte man die Kreismeisterschaften wieder nach Herten holen. Unsere Bewerbung für die Durchführung in der Rosa-Park-Sporthalle war erfolgreich. Somit gilt der moderne Spruch "save the date" und der Kalendereintrag.

save

Freitag, 11.09.-13.09.2020 Kreismeisterschaften (Sporthalle Rosa-Park-Schule)

Samstag, 18.04.2020 - 16:00 Uhr - Jahreshauptversammlung mit Saisonfeier

 

 

Nachdem man zuletzt eine Niederlage einstecken musste lief es an diesem Wochenende wieder besser. Beim VfB Kirchhellen konnten die MJK-Kids klar mit 8:2 gewinnen.

Leon Stier , Fabian Schneider und Lea Szesny lieferten von Anfang an starke Leistungen ab. Das Doppel mit Stier/Schneider und die folgenden 3 Einzel gingen ganz klar an den MJK. Lediglich Fabian Scheider gab einen Satz ab. Lea Szesny hatte es dann etwas schwerer und verlor mit 1:3 Sätzen. Im Anschluss gingen dann wieder die nächsten 4 Spiele an Herten. Im letzten Spiel des Tages hatte es dann Lea Szesny mit der Nr.1 des Gastgeber zu tun und verloren leider mit 0:3 Sätzen. Dies war jedoch egal denn vor dem Spiel war der Gesamtsieg durch eine tolle Mannschaftsleistung unter Dach und Fach.  

Die MJK-Kids sind auch im 3 Spiel in diesem Jahr nicht aufzuhalten. Gegen ETG Recklinghausen setzte sich die Mannschaft klar mit 9:1 Punkten durch.

Das Eingangsdoppel ging mit 3:1 an das MJK Duo Hirschmann/Brauer. Danach folgten drei sichere Einzelsiege von Michael Brauer, Silas Hirschmann und Florian Luh. Lediglich Ben Szesny konnte seine spielerische Überlegenheit nicht zum Sieg nutzen und verlor.

Nach der ersten Einzelrutsche führten die MJK-Kids somit schon 4:1.

Der Rest lief dann ganz schnell. Alle folgenden 5 Einzel konnten ganz locker jeweils mit 3:0 Sätzen gewonnen werden, eine Starke Vorstellung!

Platz 1 in der Tabelle ist somit verteidigt und es geht am kommenden Wochenende weiter gegen TTC Marl Hüls.

Unterkategorien

Trikot 2019

Tabellenstand

Facebook

facebook

Spieltage